Unsere Empfehlungen:


Schnellsuche:
Detailsuche



Heute, Diese Woche,
Nächste Woche
Legende:
  • Kurs in den Warenkorb legen  In den Warenkorb
  • Kurs in den Warenkorb legen und sofort zur Anmeldung gehen  Zur Anmeldung


  • gelb  Frei
  • orange  Fast ausgebucht
  • rot  Warteliste möglich

Zur Newsletter-Anmeldung
Zur Newsletter Abmeldung

Details zu Kurs 202_11250 (Ausfall: Europa und die deutsche Ratspräsidentschaft)


Kursnummer: 202_11250
Titel: Ausfall: Europa und die deutsche Ratspräsidentschaft
Info: In Kooperation mit dem Büro für Europaangelegenheiten
Am 1. Juli 2020 übernahm Deutschland die Präsidentschaft im Rat der Europäischen Union (EU) für sechs Monate. Die Aufgaben der Präsidentschaft bestehen in erster Linie darin, die Sitzungen des Rates und seiner vorbereitenden Ausschüsse und Arbeitsgruppen zu leiten. Jede Präsidentschaft hat eine eigene Agenda und eigene Perspektiven. Allerdings steht die deutsche Präsidentschaft vor großen Herausforderungen: Verhandlungen mit Großbritannien, Verabschiedung des mehrjährigen Finanzrahmens, Einigung zur Corona-Pandemie und nicht zuletzt auch die Beziehungen zu den USA. Lösungen lassen sich in der EU nicht mehr einfach finden, da die Interessengegensätze in den vergangen Jahren gewachsen sind. Der Referent lehrt Politikwissenschaft und Soziologie an der Hochschule für Polizei und öffentliche Verwaltung NRW und ist Mitglied im TEAM-EUROPE Rednerpool der Europäischen Kommission.
Veranstaltungstag(e):
Termin Mi. 28.10.2020
Dauer: 1 Termin
Uhrzeit: 18:00 - 19:30
Entgelt entgeltfrei
Max. Teilnehmeranzahl: 12
Hinweise zur Anmeldung: Anmeldung erforderlich
Material:
Dozent(en): Prof. Dr. Thorsten Müller
Veranstaltungsort(e): VHS im Stadtbahnhof, Bahnhofsplatz 2, R 212, Fanny-van-Hees-Saal   Anfahrt
Dokument(e) zum Kurs: Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.


Bestellen    Sofort zur Anmeldung     Anmeldung möglich


Einzeltermine
Zurück